Ökologische Bienenhaltung – Die Orientierung am Bien

Klappentext

Die Imkerei steckt in einer Krise. Umweltgifte, Hunger, Krankheiten und Überzüchtungen schwächen die Bienenvölker, überall wird vom Bienensterben geredet. Die Berufsimker David Gerstmeier und Tobias Miltenberger gehen ihren eigenen Weg der Krisenbewältigung. Sie besinnen sich auf Methoden einer wesensgemäßen Bienenhaltung, setzen auf Naturwabenbau und vermehren ihre Völker über den Schwarmtrieb. Auch die Königin, die Mutter des Bienenstocks, wird vom Volk selbst gezogen und nicht künstlich gezüchtet. Mit all diesen und vielen weiteren Maßnahmen möchten sie die Vitalität des Biens stärken.
Für Einsteiger, Imker und Interessierte, die eine alternative Bienenhaltung kennen- lernen wollen, bietet das Buch eine Fülle an Informationen und garantiert einen neuen Blick auf natürliche Zusammenhänge des Biens. Es ist kein Praxishandbuch, sondern zeigt Haltungsweisen auf, die es für eine wesensgemäße Bienenhaltung braucht. Dazu gehört auch die besondere Beziehung zum Bien.

Ein Buch von proBiene

Autoren David Gerstmeier und Tobias Miltenberger

1. Auflage 2018

Erschienen im Kosmos-Verlag

176 Seiten und 150 Farbfotos

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ökologische Bienenhaltung – Die Orientierung am Bien“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.