31. Januar 2019

Kinder zwischen Angst und Faszination für die Biene

Kinder zwischen Bildung und Medien Das Leben unserer Kinder ist, besonders in der Stadt, geprägt von Medien wie Smartphones und Computerspielen, Bildungsangeboten wie Schule, in der […]
31. Januar 2019

Wo ist das Herz? Wo ist Hightech?

Wo ist das Herz? Wo ist Hightech? Meine Fragen auf der Internationalen Grünen Woche 2019 „Wo ist Hightech?“ Diese Frage habe ich bei der Grünen Woche […]
23. Januar 2019
Wesensgemäße Bienenhaltung in Stuttgart, Summtgart, proBiene, Tobias Miltenberger und David Gerstmeier

Honig ist nicht gleich Honig

Schon als Jäger und Sammler nutzten Menschen den Honig. Im alten Ägypten wurde er sogar den Pharaonen mit ins Grab gegeben.  Milch und Honig galten einst […]
17. Januar 2019
Ganz nah dran an der Wabe

Industrie meets Honeybee

Mittwochnachmittag, sonnig, 25°C. Ich fahre mit einem Lastenfahrrad von Stuttgart ins benachbarte Fellbach. Am Ende des schwäbischen Städtchens halte ich auf einer Schotterfläche, es summt und […]
9. Januar 2019

Auf dem Weg zur „Öko-Biene“

Ein biodynamisches Züchtungsprojekt für die Vitalität der Honigbiene Die Ursachen der Bienenkrise sind vielfältig: Pestizide in der Landwirtschaft, Monotonie auf den Äckern, Befall mit Parasiten. Aber […]
29. November 2018

Kinderbüchlein, auch in Nigeria

Auch in anderen Teilen der Welt gerät die Biene zunehmend unter Druck. Die Arbeit für das Wohlergehen der Tiere darf entsprechend an Ländergrenzen keinen Halt machen. […]
8. November 2018

Was machen die Bienen im Herbst?

Das Zusammenziehen des Biens, ein Prozess der im Sommer begonnen hat, setzt sich nun fort. Die Bienen rücken enger aneinander und sitzen auf den Waben eng […]
15. März 2018

Buchvorstellung “Die Wege des Honigs”

Der Bildband „Die Wege des Honigs“, erschienen 2017 im Ulmer Verlag, erzählt die Geschichten des Fotojounalists Éric Tourneret, der Bienen und Imker auf der Welt begegnet […]
23. Februar 2018

Das Insektensterben

Sie sind ein elementarer Bestandteil unseres Ökosystems. Erschreckend sind die Zahlen zum Rückgang unserer artenreichsten Tiergruppe.